Mit der zunehmenden Beliebtheit des Bitcoin-Marktes ist auch der Einsatz von Bitcoin-Handelsrobotern gestiegen. Dabei handelt es sich um Softwareprogramme, die mit Bitcoin-Börsen interagieren, um Handelsdaten zu analysieren und dann diese Informationen zu nutzen, um im Namen des Nutzers Kauf- oder Verkaufsaufträge zu erteilen.

Die Bots agieren auf der Grundlage eines vorgegebenen und vorprogrammierten Regelwerks, um die Aktivitäten auf den Märkten zu überwachen. Die Roboter können mit vorinstallierten Handelsstrategien geliefert werden, aber der Nutzer kann den Bot auch nach seinen Wünschen anpassen.

Mittlerweile gibt es viele Bitcoin-Handelsbots, einige kostenlos, andere gegen eine Abonnementgebühr. Für diesen Artikel haben wir uns einige Bitcoin-Bots oberflächlich angeschaut, um zu erkennen, was sie können. Wir haben selber kein Geld investiert und können daher nicht sagen, ob die Versprechungen und Demos auch am realen Markt funktionieren.

Wir gehen auch auf einige der Vor- und Nachteile der Verwendung eines Bots ein und erklären, worauf man bei der Auswahl eines Programms achten sollte.

Bitcoin-Bot

Warum Sie einen Bitcoin-Handelsbot in Betracht ziehen sollten?

Der Markt für Kryptowährungen ist dafür bekannt, dass er sehr volatil ist. Außerdem ist er nie geschlossen. Dies kann Bitcoin und andere Kryptowährungen sehr profitabel machen, wenn sie mit Bedacht gehandelt werden, erhöht aber auch das Risiko von erheblichen Verlusten. Dabei können die Bots neben den gängigen Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, Monero un Co. teilweise auch ausgefallene Währungen wie den digitalen Yuan handeln. Beispielhaft ist hier die Yuan Pay Group genannt, die den Handel mit der digitalen chinesischen Währung ermöglichen soll.

Ein Bitcoin-Handelsroboter kann helfen, einige dieser Risikofaktoren zu mindern. Im Gegensatz zu Menschen werden Bots nur auf der Grundlage der verfügbaren Daten und Trends handeln, sodass Emotionen und Impulse aus dem Entscheidungsprozess ausgeschlossen sind. Bots können auch rund um die Uhr arbeiten, so dass der Nutzer auch dann weiter handeln kann, wenn er schläft oder anderweitig beschäftigt ist.

Handelsroboter haben auch den Vorteil, dass sie schneller und effizienter arbeiten können als ein Mensch, der manuell handelt. Wenn sie richtig konfiguriert sind, können sie Daten analysieren und Trades über mehrere Börsen und mehrere Kryptowährungen hinweg ausführen.

Was sind die Vor- und Nachteile der Verwendung eines Bitcoin-Handelsroboters?

Einige Vorteile sprachen wir im letzten Absatz bereits an aber hier nochmal die Zusammenfassung und weiter Vor- und Nachteile. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass ein Handelsbot keine Wunderwaffe ist, auch wenn einige Hersteller dies so darstellen.

Der richtige Bot, der effektiv eingesetzt wird, kann dazu beitragen, Ihre Gewinne zu steigern, aber es gibt auch einige Nachteile und Risiken, die Sie bedenken sollten, bevor Sie sich für die Installation eines Bitcoin-Handels-Bots entscheiden.

Bitcoin Roboter

Vorteile

  • Sie eliminieren Emotionen. Enorme Preisschwankungen auf dem Bitcoin-Markt können dazu führen, dass menschliche Händler unberechenbare und impulsive Trades tätigen. Handelsroboter beseitigen dieses Risiko, indem sie Aufträge nur auf der Grundlage der verfügbaren Daten und der vorgegebenen Parameter erteilen.
  • Sie sind äußerst effizient. Während menschliche Händler jeweils nur einen Kryptowährungsmarkt untersuchen können, sind Bots in der Lage, mehrere Märkte gleichzeitig zu scannen und zu analysieren und so Gelegenheiten zu erkennen, die ein Händler andernfalls möglicherweise verpassen würde.
  • Sie sind schnell. In der schnelllebigen Welt der Kryptowährungen ist Geschwindigkeit das A und O. Es kann einige Zeit dauern, bis ein Mensch einen Handel ausführt, und währenddessen kann der Handel seinen Wert verlieren. Bots können jedoch sofort Aufträge erteilen und Chancen nutzen, sobald sie sich bieten.
  • Sie laufen rund um die Uhr. Selbst der engagierteste Bitcoin-Händler kann nicht den ganzen Tag und die ganze Nacht vor seinem Computer sitzen. Ein Bot wird den Markt weiter beobachten und in seiner Abwesenheit Aufträge erteilen, so dass er den Handel nie unterbrechen muss.

Nachteile

  • Sie müssen überwacht werden. Sie können einen Bot nicht einfach in Betrieb nehmen und ihn vergessen, sondern müssen die Leistung des Bots im Auge behalten und bei Bedarf Anpassungen vornehmen. Außerdem berücksichtigt ein Bot keine externen Faktoren, die sich auf den Markt auswirken können, wie z.B. Weltereignisse oder aktuelle Nachrichten, so dass er ohne den Input eines menschlichen Händlers möglicherweise schlechte Geschäfte abschließt.
  • Sie erfordern ein gewisses Maß an Erfahrung und Wissen. Auch wenn Bots mit voreingestellten Handelsstrategien geliefert werden, erzielen die meisten die besten Ergebnisse, wenn sie nach den Vorgaben des Nutzers neu konfiguriert werden. Der Nutzer muss also wissen, wie der Markt funktioniert und die technischen Aspekte des Handels mit einem Bot kennen.
  • Sie können ein Sicherheitsrisiko darstellen. Bitcoin-Handelsbots kommunizieren mit den Börsen über Anwendungsprogrammierschnittstellen (APIs), was bedeutet, dass zwei Maschinen ohne menschliches Eingreifen zusammenarbeiten. Die zentralisierte Natur von Bots und Börsen kann sie anfällig für Hacker machen, so dass Sie Maßnahmen ergreifen müssen, wie z B. Ihren API-Schlüssel geheim zu halten und automatische Abhebungen auszuschalten. Außerdem sollten Sie die Sicherheitsbilanz jedes Bots prüfen, den Sie in Betracht ziehen.
  • Sie können auch zu Verlusten führen. Rendite kommt von Risiko. Dieser Leitspruch gilt immer, auch in diesem Fall. Wenn ein Bot falsch konfiguriert ist oder der Markt gerade verrücktspielt, kann auch ein Verlust eingefahren werden.

Was ist bei der Auswahl eines Bitcoin-Handelsroboters zu beachten?

Verlässlichkeit

Eine der Hauptfeatures eines Bots ist seine Fähigkeit, den Handel rund um die Uhr fortzusetzen. Wenn Ihr Bot ständig offline geht oder unter anderen Störungen leidet, werden Sie Chancen verpassen. Überprüfen Sie seine Zuverlässigkeit, indem Sie die Bewertungen anderer Nutzer lesen.

Sicherheit

Wie bereits erwähnt, haben es Hacker auf Handelsroboter und Börsen abgesehen, daher ist es wichtig, dass Ihr Bot so sicher wie möglich ist. Suchen Sie nach einem Bot, der eine gute Erfolgsbilanz in Sachen Sicherheit aufweist. Überprüfen Sie, ob das Team, das hinter dem Bot steht, glaubwürdig und seriös ist und ob es eine aktive Gemeinschaft zufriedener Nutzer gibt.
Sicherheit bei Bitcoin-Bots

Benutzerfreundlichkeit

Die meisten Nutzer wünschen sich einen Bot, der ihnen den Handel erleichtert. Suchen Sie also nach einem Bot mit einer intuitiven Benutzeroberfläche, die Ihren Kenntnissen entspricht. Sie sollten auch prüfen, wie gut der Kundensupport ist, wie Aktualisierungen durchgeführt werden und ob Fehler effizient und zeitnah behoben werden. Es ist auch wichtig, einen Bot zu finden, der am besten zu Ihrer Handelsstrategie passt, und zu prüfen, wie viel Anpassungsaufwand erforderlich ist.

Rentabilität

Ein Bot ist nur dann effektiv, wenn er seinen Nutzern kontinuierlich Gewinne einbringt. Bevor Sie in einen Bot investieren, sollten Sie Bewertungen lesen, um seine Erfolgsquote zu beurteilen. Vertrauen Sie nicht ein zwei Berichten, sondern recherchieren Sie tiefgründig, da einige Bewertungen fake sein können. Ebenfalls sollten Sie sich nicht auf die Herstellerangaben in Bezug auf die Rendite verlassen. Diese wird teilweise utopisch hoch angegeben und ist nicht realistisch.

Preis

Einige Bots sind kostenlos erhältlich, während andere einen hohen Preis haben. Im Allgemeinen bietet ein kostenpflichtiger Bot bessere Funktionen und ein höheres Serviceniveau, aber Sie sollten abwägen, was Sie für Ihr Geld bekommen und ob es die Investition wert ist, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

Abschließende Überlegungen

Ein Bitcoin-Handelsroboter kann einen menschlichen Händler niemals vollständig ersetzen, aber richtig eingesetzt kann er einige der Risiken reduzieren und Ihnen helfen, effizienter und effektiver zu handeln. Bei der großen Anzahl von Bots, die heute verfügbar sind, ist es einfacher denn je, die Werkzeuge zu finden, die Sie benötigen, um Ihren Handel nach Ihren persönlichen Vorlieben und Ihrem Erfahrungsstand zu automatisieren.

 

Disclaimer: RatgebR bietet keine Steuer-, Investitions- oder Finanzdienstleistungen und -beratung an. Die Informationen werden ohne Berücksichtigung der Anlageziele, der Risikotoleranz oder der finanziellen Umstände eines bestimmten Anlegers präsentiert und sind möglicherweise nicht für alle Anleger geeignet. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Investitionen sind mit Risiken verbunden, einschließlich des möglichen Verlusts des Kapitals.
Hoffentlich finden Sie genau das, was Sie suchen :)