Paprika ist gesund und beliebt, als Beilage eignet sich das Gemüse auch gegrillt hervorragend. Jeder Salat profitiert vom deutlichen Aroma. Deshalb grillen wir am besten gleich mehrere Paprika, sie lassen sich für 3 oder 4 Tage problemlos im Kühlschrank aufbewahren. Einfach mit etwas Olivenöl beträufeln und in einem Behälter verschließen, fertig. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen ein köstliches Grillrezept für Lammkoteletts mit Paprika vor.

Zubereitung

LammkotelettsWir wählen ganze Paprikaschoten und grillen sie über der Gasflamme oder auch auf dem Grillrost selbst, bis die Haut schön gebräunt ist. Wir lassen sie abkühlen, entfernen mögliche schwarze Stellen sowie die Stiefelansätze und die Samen. Das Fleisch, welches wir grillen möchten, schneiden wir in Würfel.

Danach werden Sardellen, Knoblauch, Majoran und Chili in einer Pfanne erhitzt und zu einer Paste zerdrückt. Bitte das Ganze etwa eine Stunde im Voraus durchführen!

Wir geben das Fleisch in eine Schüssel, träufeln ein wenig Öl darüber, auch etwas Pfeffer. Auf der vorgeheizten Grillplatte, die auch ein wenig geölt sein sollte, braten wir das Fleisch von jeder Seite etwas an, bei mittlerer und auch starker Hitze. Es sollte gut durch sein, was sich an der inneren Rosafärbung von Koteletts zeigt. Wir legen das Fleisch auf einen Teller und streuen etwas Salz darüber. Vor dem Servieren sollte es natürlich etwas abkühlen. Wer es lieber mag, brät die Koteletts in einer Pfanne, entsprechende Gasgrills bieten dafür geeignete Vorrichtungen.

Und nicht vergessen…

Sind die Koteletts fast gar, erwärmen wir die Sardellenmischung vorsichtig, lassen sie aber unter keinen Umständen aufkochen. Wer dies nicht beachtet, braucht sich im Anschluss nicht über unangenehm harte Sardellen wundern. Die Garflüssigkeit der Paprikaschoten fügen wir dazu, mit ein wenig Essig und Petersilie.

Läutet die Tischglocke!

Und nun ist es angerichtet, wir bitten zu Tisch. Lammkoteletts mit gegrillter Paprika dürften ihre Gäste begeistern, gerade wenn die Party im Freien stattfindet. Echtes Grillvergnügen ohne Abstriche bei Gesundheit zu machen – der Gasgrill macht‘s möglich! Bitte vergessen Sie zudem das Dressing und die Servietten nicht.

Hoffentlich finden Sie genau das, was Sie suchen :)